Trimm-Dich-Pfad

Die Idee eines Trimm-Dich-Pfades, oder Vita-Parcours, ist zwar schon älter, gewinnt aber immer mehr an Beliebtheit zurück. Die Kombination aus Kraft- und Ausdauertraining an der frischen Luft begeistert Jung wie Alt.
Im Park “Alter Friedhof” entsteht nun in Wurzen der erste regionale Trimm-Dich-Pfad. Günstig gelegen zwischen Innenstadt und Bahnhof ist der Park ein Knotenpunkt für Anwohner und Besucher. Die Initiative geht zurück auf den Sozialen Runden Tisch, bei dem die engagierten Bürgerinnen und Bürger des Wurzener Landes den Wunsch nach einer kostengünstigen Aktivierungsmöglichkeit äußerten.
Die Übungen des Trimm-Dich-Pfades beruhen auf einem evidenten Programm, welches sowohl die motorischen als auch die geistige Leistungsfähigkeit der Sportler fördert. Pro Schild gilt es drei Aufgaben zu absolvieren, die mit oder ohne Geräte durchführbar sind.

Die Besonderheit am Wurzener Trimm-Dich-Pfad ist die Einbettung in ein Gesamtkonzept. So soll der Park “Alter Friedhof” in eine lebendige Begegnungsstätte für alle Generationen umgebaut werden. Auf einer Fläche von ca. 30m² werden Spiel- und Sportgeräte aus Naturmaterial für alle Altersstufen montiert. Dazu wurde die alte Vogelvoliere abgerissen und hat den nötigen Platz geschaffen, um im Frühjahr mit den Bauarbeiten beginnen zu können.